Werkverkehr ( Outsourcing)

Für Unternehmen stellt sich oft die Frage, ob sie die Beförderung von Gütern (weiterhin) selbst im Rahmen des Werkverkehrs durchführen wollen oder ob sie einen gewerblichen Transporteur damit beauftragen (Outsourcing).

Ausgelagerter Werkverkehr hat für Unternehmen den Vorteil, dass der Fuhrpark und das Personal dem Unternehmen stets voll zur Verfügung stehen und somit jederzeit und kurzfristig disponiert werden können.
Außerdem bleiben die Kosten immer transparent.

Wird die Güterbeförderung an ein Transportunternehmen vergeben, kann dieses Modell geeignet sein, die Vorteile des Werkverkehrs, vor allem die jederzeitige Verfügbarkeit, beizubehalten und gleichzeitig Nachteile zu vermeiden. So kann mit unserer Hilfe auch gewerblicher Güterverkehr für Dritte durchgeführt werden. Dadurch können die Fahrzeuge und das Personal effektiver eingesetzt, und Leerfahrten reduziert werden.
Konzentrieren Sie sich wieder auf Ihr Kerngeschäft!


Kontakt

Kontaktdaten

OZ-TRANS GmbH
Industriestr. 4
D-82140 Olching